Am Samstag den 10. November stellten sich 24 Kameraden der FF Schweinsegg Zehetner der Branddienstleistungsprüfung in Bronze. Diese Leistungsprüfung wurde dieses Jahr vom Landesfeuerwehrverband neu ins Leben gerufen. Bei dieser Prüfung geht es darum einen Löschangriff innerhalb einer Sollzeit zu absolvieren und den Inhalt seines Einsatzfahrzeuges im Schlaf zu können. Nach einigen intensiven Vorbereitungstagen legten schlussendlich alle Kameraden diese Prüfung erfolgreich ab. Gute Zusammenarbeit zwischen Jung und Alt wird in Schweinsegg groß geschrieben, und das zeigten wir auch bei der Branddienstleistungsprüfung wieder, den mit unserem ehem. Kommandant Franz Moser und seinen Enkel Florian Moser hatten wir alle Altersgruppen mit dabei.