News2017
Vollversammlung 04.Februar 2017
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Montag, den 06. Februar 2017 um 17:07 Uhr

k DSC03282

 

Am 04. Februar 2017 lud unsere Feuerwehr zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Sandner Linde ein. Kommandant HBI Georg Moser führte schon wie in den Vorjahren durchs Programm. Neben den Berichten der einzelnen Funktionäre waren natürlich die Neuaufnahmen und Ehrungen ein besonderes Highlight. Da sich unser Kamerad Thomas Hinterplattner ein Haus am Kaiblinger Kogel gekaufte hatte, entschloss er sich mit 2017 zur Feuerwehr Schweinsegg Zehetner von der Feuerwehr Wagenhub überzutretten. Der Nachwuchs kommt natürlich auch in Schweinsegg nicht zu kurz, mit Sebastian Blaslbauer, Vinzenz Köberl und Michael Kandra durften wir gleich drei neue Jugendmitglieder in unseren Reihen begrüßen. Alle Ehrungen sind im Anschluss des Berichtes zu entnehmen. Gratulation noch einmal an alle Kameraden, die eine Ehrung erhalten haben und hoffe, sie werden weiterhin der Feuerwehr Schweinsegg-Zehetner so treu bleiben wie in den vergangenen Jahren. Nach ca. 2 Stunden beendete HBI Georg Moser mit einem einfachen "Gut Heil" die Vollversammlung 2017.

 

Ehrungen im Jahr 2017:

 

25-jährige Feuerwehr Dienstmedaille

 

BM Michlmayr Gerhard

HFM Schwarzlmüller Martin

 

40-jährige Feuerwehr Dienstmedaille

 

E-HBI und HAW Reitner Johann

 

50-jährige Feuerwehr Dienstmedaille 

 

HLM Kammerhuber Leopold

LM Reinhard Franz

E-HBI Reitner Johann sen.

E-AW Rosensteiner Andreas sen.

 

Feuerwehrdienstmedaille in Bronze des Bezirkes Steyr-Land

 

AW Baumgartner Maximilian

HBM Reitner Johannes

BM Menzel Manuel

 

Feuerwehrdienstmedaille in Gold des Bezirkes Steyr-Land

 

E-AW Rosensteiner Andreas sen.

E-BI Rosensteiner Rupert

 

 

Zu den Fotos

 

 

 

 

 
KFZ Brand auf Höhe Sandner Linde
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Montag, den 30. Januar 2017 um 19:12 Uhr

k IMG 20170130 WA0000

 

Am Montag den 30. Jänner kurz vor 07:00 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem KFZ Brand auf Höhe Sandner Linde gerufen. Bei der Ankunft stand der Wagen bereits in Vollbrand, daher wurde sofort ein Löschangriff durchgeführt und alle Personen in Sicherheit gebracht. Nach den Löscharbeiten wurde das Auto auf einen Neben-Parkplatz abgeschleppt. Am Auto entstand ein Totalschaden, Personen kamen nicht zu Schaden. 

 

Im Einsatz der FF Schweinsegg:

 

17 Mann FF Schweinsegg

1 KLF-A 

1 KDO 

1 UHPS

Mehrbereichsschaummittel AFFF

 

 

 

 

 Zu den Fotos

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 4