Bewerbe
Perfekter Start in die Bewerbssaison für Schweinsegg
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Sonntag, den 19. März 2017 um 16:38 Uhr

k IMG 20170319 WA0028

 

Am 18. März fand der 4.Samareiner Kuppelcup im Feuerwehrhaus in St. Marien statt. Mit Schweinsegg 1, 2, 4 und 5 gingen wir mit 4 Gruppen ins Rennen. Wobei Schweinsegg 5 großteils aus den Restlichen Läufern der 1.Bewerbsgruppe bestand. Natürlich war man schon auf die Leistungen der anderen Bewerbsgruppen gespannt, denn von Stillfüssing und Steinfelden konnte man jederzeit einen top Lauf erwarten. Doch jetzt zu den Leistungen unserer Gruppen, im Grunddurchgang musste jeder zwei Läufe abliefern die zusammengezählt wurden und schließlich die besten 26 Bewerbsgruppen in den KO Modus einzogen. Darunter fanden sich Schweinsegg 1, 4 und 5 wieder. Und so nahm das Spiel auch seinen Lauf, im Viertelfinale mussten wir uns leider von der 4.Gruppe verabschieden. Im Halbfinale kam es dann zu einem Feuerwehr internen Duell. Mit einem sauberen und perfekten Lauf zog schließlich Schweinsegg 5 in das große Finale ein. Schweinsegg 1 sicherte sich im kleinen Finale dennoch den 3.Platz. Schweinsegg 5 zeigte im Finale wieder zwei top Läufe und verwies Rutzing 1 somit auf den 2.Platz. 

 

Zu den Fotos

 
1.Interner Schweinsegger Kuppelcup
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Donnerstag, den 09. März 2017 um 16:01 Uhr

k 20170308 202228

 

Schon im Herbst kam die Idee einen Internen Kuppelcup in Schweinsegg zu veranstalten. Am 08. März war es dann soweit, die Fahrzeughalle wurde in eine Kuppelcup Arena umfunktioniert. Jede Bewerbsgruppe trat mit einer Bronze und einer Silber Aufstellung an. Natürlich durften auch ordentliche Bewerter nicht fehlen, mit HAW Reitner Johann und OAW Christoph Wimmer konnte einem perfekten Bewerb nichts mehr im Wege stehn.  Jeder gegen jeden war die Devise, um die beste Gruppe von Schweinsegg zu ermitteln. Mit Punkte gleichstand zogen Schweinsegg 1, 3 und 4 ins Finale ein. Mit einer Zeit von 16,14sec. sicherte sich Schweinsegg 1 den Sieg vor Schweinsegg 3 und 4. 

 

 Zu den Fotos

 
3.Platz für Schweinsegg 1 beim Bundesbewerb in Kapfenberg
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Montag, den 12. September 2016 um 15:28 Uhr

k DSC02799

 

 

Am 10.September fand der diesjährige Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Kapfenberg statt. Schweinsegg qualifizierte sich gleich mit drei Bewerbsgruppen für dieses Top Event. Schweinsegg 1, Schweinsegg 3 und Schweinsegg 4 machten sich am Freitag in Richtung Kapfenberg auf den Weg. Natürlich nutzte man die Zeit am übrigen Tag um sich den Bewerbsplatz genau anzusehen. Am Samstag um 08:00 hieß es dann antretten zur Eröffnungsfeier, im Anschluss wurde sofort der Bewerb gestartet. Zu den Ergebnissen der einzelnen Gruppen wird in den folgenden Berichten näher eingegangen.

 

 

1. Bewerbsgruppe:

Für Schweinsegg 1 beginnt dieser Bundesbewerb mit dem Bronze-Lauf kurz vor mittag, es gelingt ein sehr guter Lauf und die Zeit stoppt am Löschangrifff bei 29,5 sec fehlerfrei, auch der anschließend Staffellauf wird gut absolviert.

Zu diesem Zeitpunkt ist das die beste Zeit des Tages, doch es kommen noch ein paar sehr gute Gruppen hinter uns, 2 davon schaffen eine noch bessere Zeit mit der FF St. Martin 1, die wieder eine souveräne Leistung zeigen und zum 3 mal hintereinander den Bundessieg holen - herzliche Gratulation dazu!

Auch die Gruppe Hinterschiffl ist ein paar 1/10 sec schneller als wir und somit bleibt für uns
der hervorragende 3. Platz bei diesem Bundesbewerb!

Auch für Silber haben wir uns viel vorgenommen, nach den guten Leistungen die wir in den letzten 4 Jahren bei den Landesbewerben geschafft haben (3 mal Landessieger) zählen wir hier durchaus zu den Favoriten. Leider gelingt uns aber in Silber an diesem Tag keine Topleistung - über 35 sec am Löschangriff + 10 Fehlerpunkte verhindern einen Platz ganz vorne.
Trotzdem überragt die Freude über den Stockerlplatz in Bronze - somit ein würdiger Abschied für 7 Kameraden in unserer Gruppe!
Eine Ära geht nicht nur für Blacky zu Ende, der seinen letzten Bundesbewerb souverän geleitet hat, sondern auch für Schweinsegg 1 in dieser Formation!
3 Kameraden aus der Gruppe werden nächstes Jahr weiterlaufen und mit anderen jüngeren Kameraden eine neue Gruppe bilden - wir wünschen ihnen schon jetzt Alles Gute für alles was die nächsten Jahre bringen!

 

3.Bewerbsgruppe:

 

Nicht ganz nach Wunsch verlief leider der Bundesbewerb für die dritte Gruppe in der Wertungsgrupe B (mit Alterspunkten) Schon im Vorfeld hatten sich zwei Kameraden verletzt und mussten für diesen Bewerb ersetzt werden. In Bronze erreichte man eine Zeit von 35,17 Sek und eine Staffllaufzeit von 53,70 Sek. Leider bekam man noch 20 Schlechtpunkte beim Löschangriff und somit war eine gute Platzierung nicht mehr möglich. In Silber erreichte man eine gute Zeit von 37,17 Sekunden. Leider bekam man auch hier 10 Schlechtpunkte. Schlussendlich bedeutete dies Platz 11 In der Silberwertung. Ein schwacher Trost war das man wenigstens, in der angetretenen Wertungsklasse, am Staffellauf sowie auch im Silberlauf die schnellste Zeit erreichte.

 

4.Bewerbsgruppe:

 

Durch gute Leistungen der letzten 2 Jahre am Landesbewerb qualifizierte sich Schweinsegg 4 in Silber für den Bundesbewerb in Kapfenberg. Beim 19. Durchgang um ca. 12:33 gingen wir an den Start, die Stimmung beim Einmarsch war grandios. Mit einer Zeit von 43,87sec. und 0 Fehlerpunkten im Löschangriff gingen wir vom Platz. Am Staffellauf, der ebenfalls im Stadion ausgetragen wurde, blieb die Uhr bei 53,21sec. stehen. Leider mit 5 Schlechtpunkten durch Übertretung. 

 

Zu den Fotos

 

Alle Ergebnisse vom Bewerb

 
5.Platz für Schweinsegg 2 beim Landesbewerb 2016 in Frankenburg am Hausruck
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Sonntag, den 10. Juli 2016 um 16:40 Uhr

k 20160709 142543

 

Am Samstag den 9.Juli war es soweit der Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2016 in Frankenburg am Hausruck stand vor der Tür. Schweinsegg war wieder mit Ihren 4 Bewerbsgruppen am Start. 

 

1.Bewerbsgruppe:

Große Enttäuschung für Schweinsegg 1 bei diesem Landesbewerb - das große Ziel WM wurde verpasst durch einen klitzenkleinen Fehler - dem 3er fiel beim Leinen anlegen die Leine runter -das kostete nicht nur Zeit sondern auch 10 Fehlerpunkte, weil die Leine dann nicht ordnungsgemäß angelegt war (was der 3er leider nicht gemerkt hatte) - schlußendlich verpassten wir die WM um 10,25 sec (also 10 FP + 0,25 sec).
Auch in Silber hatten wir an diesem Tag kein Glück - mit der besten Silberzeit des Landesbewerbes mit 33,29 sec, aber leider 5 hartbestraften Fehlerpunkten (C-Schlauch des 2er-Rohrs zu kurz) verpassten wir den Landessieg und erreichten den 9. Platz.

 

 

2.Bewerbsgruppe:

 

Nach einem verpatzten Lauf letztes Jahr war die Chance auf den Bundesbewerb nach Kapfenberg zu fahren sehr gering. Daher war der Druck auf unsere Gruppe dieses Jahr nicht sehr hoch. Bei leichtem Regen gingen wir um 09:30 in Silber an den Start, mit einer Zeit von 47,60sec. und 5 Fehlerpunkten am Löschangriff und einer Staffellauf Zeit von 52,80sec. fand man sich Schlussendlich auf dem 71.Rang wieder. Naja so der Wahnsinns Lauf war das ja nicht, daher sammelten wir noch einmal unsere Kräfte bevor es um 12:15 in den Bronzelauf ging. Nach sehr guter Vorbereitung in den letzten Monaten konnte einer TOP Zeit nichts mehr im Wege stehn. Die Zeitnehmung stoppte bei 30,39sec. Fehlerfrei am Löschangriff und 52,76sec. am Staffellauf, ein wirklich gelungener Lauf kann man sagen. Der uns den 5.Platz in der Wertungsklasse A Bronze bescherte.

 

 

3.Bewerbsgruppe:

 

Ein großartiges Ergebnis erreichte die 3.Gruppe beim Landesbewerb. Wie schon im letzten Jahr startete man in der Wertungsklasse B (mit Alterspunkten). Man erreichte jeweils im Bronze und Silber sowie bei den Staffelläufen die besten Zeiten in dieser Wertungsklasse. In Silber erreichte man ein Zeit von 38,34 sec., fehlerfrei, in Bronze eine Top – Zeit von 31,88 sec., fehlerfrei. Aufgrund der geringeren Alterspunkte als einige anderen Gruppen konnte man zwar keinen Landessieg feiern, die Plätze 3 in Silber und 5 in Bronze sind trotzdem ein hervorragendes Ergebnis. In Bronze fehlten nur 0,85 Sek. auf den Landessieg. Das Ziel der Gruppe wurde mit der Qualifikation für den Bundesbewerb in Kapfenberg in Bronze und in Silber souverän geschafft.

 

Zu den Fotos

 

Hompage Landesbewerb 2016

 
Bezirksbewerb Vöcklabruck in Frankenburg
Geschrieben von: Michlmayr Gerhard (Admin)   
Samstag, den 02. Juli 2016 um 20:09 Uhr

IMG 20160702 WA0008k 

Gute Generalprobe für Schweinseggg 1 bei diesem Mini-Landesbewerb am Samstag 02. Juli in Frankenburg. Kaum eine Spitzengruppe ließ sich diesen Bezirksbewerb in Frankenburg entgehen, wo ja eine Woche später der Landesbewerb stattfindet.

Schweinsegg 1 erreichte mit einer Zeit von 29,39 sec in Bronze und 35,19 sec  in Silber jeweils fehlerfrei in beiden Klassen den guten 2. Platz und wir können so mit einem guten Gefühl in die letzte Trainingswoche vor dem Landesbewerb gehen.


Kommenden Samstag treten wir dann um ca. 10:40 Uhr an beim letzten Silber-Paralellstart - als Titelverteidiger werden dort wir auch heuer versuchen mit einer guten Leistung wieder ganz vorne mitzumischen.


Um ca. 14:20 Uhr erreicht die Spannung für die Zuschauer dann ihren Höhepunkt  - der Landesbewerb wird beendet mit dem Paralellstart der 10 besten Bronze-Gruppen des Vorjahres, wir sind hier als Vizelandesieger vom Vorjahr dabei und wir werden unser bestes geben um uns für den Bundesbewerb 2016 in Kapfenberg und für die WM 2017 in Villach zu qualifizieren!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 7