Bewerbe
Abschnittsbewerb Steyr-Land 2015 in Garsten
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Sonntag, den 31. Mai 2015 um 18:08 Uhr

k 20150530 175144

 

1.Bewerbsgruppe:

 

Sehr gute Leistung von Schweinsegg-Zehetner 1 beim Abschnittsbewerb in Garsten.

In Bronze erreicht die Gruppe erstmals in diesem Jahr eine Zeit unter 30 - mit 29,47 sec und sichert sich mit einem ebenso guten Staffellauf souverän den Sieg in der 1. Klasse unseres Bezirkes. In Silber zieht unser Jüngster den 3er – nach leichten Schwierigkeiten beim Auslegen gelingt dann aber ebenfalls ein super Lauf und die Zeit stoppt bei 33,78 – das ist auch klar die beste Silberzeit – allerdings leider 10 Schlechtpunkte wegen der Leine und damit „nur“ der 5. Platz in der Silberwertung.
Trotzdem ist die Gruppe zufrieden mit diesem Bewerb und kann zuversichtlich zum nächsten Bewerb schauen - das ist der KO-Bewerb der 8 besten Gruppen unseres Bezirkes kommenden Freitag (05. Juni), wo wieder spannende Duelle auf hohem Niveau zu erwarten sind – bei diesem Abschnittsbewerb in Garsten erreichten immerhin 6 Gruppen unseres Bezirkes ein Löschangriffszeit von 31.xx oder besser!!

 

 

2.Bewerbsgruppe:

 

Am 30. Mai 2015 fand in Garsten der Abschnittsbewerb Steyr-Land statt. Unsere Wehr war diesesmal mit 4.Gruppen mit am Start. So auch die Jungs der 2.Bewerbsgruppe bei denen es dieses Wochenende nicht so rosig lief. Die Löschangriffszeit von 31,03sec. in Bronze wäre eine gute Zeit gewesen wenn sich da nicht die 30 Fehlerpunkte eingeschlichen hätten. In Silber lief es auch nicht gerade besser mit einer Zeit von 42,95sec. und wieder 30 Fehlerpunkten. Am Staffellauf wurde in Bronze und in Silber eine 52er Zeit gelaufen.

 

 

3.Bewerbsgruppe:

 

Erneut eine starke Vorstellung der 3.Bewerbsgruppe beim Abschnittsbewerb in Garsten. In Bronze erreicht man eine Zeit von 31,66 sec., fehlerfrei. Dies bedeutete den vierten Platz in der 1.Klasse des Bezirkes. In Silber ein nicht ganz so perfekter, dafür fehlerfreier Lauf mit einer Zeit knapp über 40 Sekunden. Mit Platz sechs platzierte man sich im Mittelfeld der Klasse 1. In der Gesamtwertung konnte man den guten vierten Platz verteidigen.

 

Zu den Ergebnissen   

 
Doppelsieg für Schweinsegg 1 beim ersten Bewerb 2015
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 15:49 Uhr

k 20150516 210044

 

1.Bewerbsgruppe:

 

Makellose Bilanz für Schweinsegg 1 nach den ersten beiden Bewerben einerseits mit dem Bewerbsauftakt in Steyr-Land mit dem Bewerb in St. Nikola und eine Woche davor im Bezirk Kirchdorf in der Krühub. Bei beiden Bewerben gelang der Sieg sowohl in der Bronze- als auch in der Silberklasse mit jeweils fehlerfreien Läufen. Trotzdem ist vor allem in Bronze noch etwas Luft nach oben und die Gruppe wird bei den nächsten Bewerben versuchen sich noch zu verbessern um auch wieder mal eine Zeit unter 30 sec zu schaffen. In Silber passt die Form schon recht gut und auch am Staffellauf zeigte die Gruppe gute Leistungen. Weiter geht’s dann in 2 Wochen mit dem Abschnittsbewerb Steyr-Land in Garsten.

 

 

2.Bewerbsgruppe:

 

Beim Saisonauftakt 2015 waren natürlich auch die Jungs der 2.Bewerbsgruppe dabei. Alle waren gespannt was nach der Winterpause so drin sei. In Bronze wurde eine Zeit von 35,35sec. gelaufen leider kamen 20 Fehlerpunkte durch ein offenes Kupplungspaar dazu. In Silber war der Lauf mit einer Zeit von 35,79sec. Fehlerfrei. Am Staffellauf wurde zweimal eine 51er Zeit gelaufen. Das ergibt einen derzeitigen 8.Platz in der Kombi Wertung. Wir freuen uns schon auf den nächsten Bewerb in Garsten Steyr-Land 

 

 

3.Bewerbsgruppe:

 

Erfolgreicher Auftakt der dritten Bewerbsgruppe in die neue Saison. Mit Zeiten von 31,65 sec. in Bronze und 34,55 sec. in Silber erreichte man Top – Zeiten. Leider bekam man in Silber 10 Schlechtpunkte. In der Klasse I der Bezirkes bedeuteten diese Zeiten in Bronze den hervorragenden zweiten Platz, in Silber durch die Schlechtpunkte leider nur den achten Platz. In der Bezirkswertung liegt man auf dem guten vierten Platz. Hauptaugenmerk in den nächsten Wochen sollte man auf den Staffellauf setzen, hier liegt man von den Zeiten her noch etwas unter den Erwartungen.

 

 

Alle Ergebnisse vom Bewerb

 
Kuppelcup in Garsten 18.04.2015
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Mittwoch, den 22. April 2015 um 17:15 Uhr

k DSC01008

 

1.Bewerbsgruppe:

Nach dem es in Bischofstetten nicht nach Wunsch gelaufen war, wollte man dieses Wochenende in Garsten wieder zeigen was man drauf hat.
Doch nach den ersten drei Läufen musste man feststellen dass das nicht der Fall war, und somit nicht in den KO Modus weiter aufstieg.
Die Entäuschung war groß, da doch das Ziel wieder nicht erreicht wurde.
Allerdings schaffte man trotzt schlechter Leistung den Aufstieg in den Raiffeisencup, wo sich die besten 3. und 4. platzierten von der Gruppenphase qualifizierten.
Nach drei Stunden Pause startete man komplett mit neuer Motivation in diesen Raiffeisencup!
Mit einem sehr sauberen Lauf, der bei 15,51sec stoppte und somit nur um 0,08 sec langsamer war als die Tagesbestzeit, stieg man souverän auf.
Mit halbigs guten Läufen kämpfte man sich dann bis ins Finale vor, wo es zu einem Nachbarsduell mit Schattleiten 2 kam, dass dann knapp gewonnen werden konnte.
Somit war es ein halbigs versöhnlicher Abschluss an diesem Tag.
Nun freuen wir uns schon auf die Freiluftbewerbe, wo man hoffentlich wieder zur alten Stärke zurück findet.

 

 

3.Bewerbsgruppe:

In leicht veränderter Aufstellung, im Vergleich zum Vorjahr, trat man an diesem Bewerb an. Mit drei niedrigen 17-er Zeiten schaffte man souverän als Gruppensieger, gegen den Kameraden aus Königschlag, Schattleiten und Pieslwang, den Aufstieg in die KO – Runde. Im ersten Duell gegen Garsten schaffte man noch den Aufstieg im nächsten Duell gegen Mitteregg hatte man leider einen verkorksten Lauf. Schlussendlich ergab dies den sehr guten 8 Gesamtrang.

 

Zu den Fotos

 
Kuppelcup St.Marien 21.03.2015
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Sonntag, den 29. März 2015 um 12:39 Uhr

k-IMG-20150321-WA0011

Guter Auftakt in die Bewerbsaison 2015 für die 1. Bewerbsgruppe beim Kuppelcup in St. Marien.
Die 1. Gruppe trat mit 2 Gruppen - einer Bronze-Gruppe (Schweinsegg 1) und einer Silber-Gruppe (Schweinsegg 3) zu diesem Kuppelcup an.
Beide Gruppen konnten sie nach den beiden Vorläufen klar für die KO-Duelle der besten 26 Gruppen (60 Gruppen waren gesamt) qualifizieren.
Auch die ersten KO-Duelle wurden gewonnen bis zum 1/8-Finale - dort hieß der Gegner von Schweinsegg 1 dann Weeg 2 - dieses Duell wurde gegen den späteren Sieger diese Bewerbs ganz knapp um 2/10 verloren und damit erreichte Schweinsegg 1 den 5. Platz.


Für unsere Silber-Gruppe Schweinsegg 3 lief es noch besser -sie konnte sogar bis ins Halbfinale vorstossen und erreichte den (für eine Silber-Gruppe) unerwarteten sehr guten 3. Platz.

Zu den Fotos

 
SILBER LANDESSIEG für Schweinsegg
Geschrieben von: Edlmayr Alexander   
Montag, den 07. Juli 2014 um 15:13 Uhr

k-Landessieg2014

 

 

1.Bewerbsgruppe:

 

Für Schweinsegg 1 ging es um ca. 10:45 los mit dem Start bei den Paralleldurchängen der besten Silbergruppen.
Die Gruppe startete als Titelverteidiger ungefähr in der Mitte der Sportanlage und eine große Zuschauerkulisse wartete gespannt auf den Lauf der besten 10 Gruppen von 2013.

Und Schweinsegg 1 gelingt ein sehr guter Lauf - mit 34,12 sec erreicht man die schnellste fehlerfreie Zeit an diesem Tagund mit einem super Staffellauf hat man schließlich fast 3 Sekunden Vorsprung auf den Überraschungs-Vizelandessieger der Gruppe Strienzing 1 aus unserem Nachbarbezirk Kirchdorf.

Am Nachmittag um ca. 15 Uhr startet dann unsere Gruppe wieder bei den Paralledurchgängen beim Bronzebewerb.
Die Gruppe St- Martin 1 hatte schon am Vortag eine tollen Lauf erwischt und mit 28,5 sec am Löschnagriff und 47,6 sec am Staffellauf (mit starkem Rückenwind) die Latte sehr hoch gelegt für einen möglichen Landessieg in Bronze.
Doch unsere Gruppe ließ sich dadurch vorerst nicht aus der Ruhe bringen und ist bis zum Angesaugt auf Kurs einer 28er-Zeit, doch dann erwischt der 4er seine C nicht gut, muss nochmal zurück und so stoppt die Zeit schließlich bei 30,81 sec.
Damit ist klar, dass der Landessieg unerreichbar ist und man kassiert dann auch noch 10 Fehlerpunkte für die 3er-Leine die nicht spannte.
Das ergbit in der Endabrechnung nur den 34 Platz in der Klasse Bronze A.

Doch der Landessieg in Silber für Schweinsegg-Zehetner 1 überstrahlt alles und die Gruppe kann wieder höchstzufrieden sein mit den erreichten Leistungen bei diesem Heim-Landesbewerb in Steyr.

 

 

2.Bewerbsgruppe:

 

Am Samstag um 11:00 Uhr war es so weit, die 2.Bewerbsgruppe von Schweinsegg maschierte zum diesjährigen Landesbewerb in Steyr auf. Es wurde zuerst der Silber Lauf in Angriff genommen, wo eine Zeit von 42,64sec. im Löschangriff und 50,06sec. am Staffellauf erreicht wurde. Nach diesem grandiosen Lauf konnte für eine gute Bronzezeit nichts mehr im wegstehen. Doch leider schlichen sich beim Löschangriff 20 Fehlerpunkte ein und man konnte mit einer Zeit von 33,53sec. und einer Staffelzeit von 50,20sec. keine Rangplatzierung erreicht werden.

 

 

3.Bewerbsgruppe:

 

Einen guten dritten Rang erreichte die 3.Bewerbsgruppe beim Landesbewerb in Silber. Mit einer 38er Zeit und einen guten Staffellauf erreichte man diesen Rang. 5 Schlechtpunkte verhinderten eine bessere Platzierung. In Bronze hatte man leider sehr viel Pech beim ersten Rohr. Beim Ausziehen des zweiten B-Schlauches „verknotete“ sich dieser. Damit blieb leider sehr viel Zeit auf der Strecke und man stoppte bei „nur“ 42 Sekunden + 5 Schlechtpunkte.

 


Fotos

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 7