Bewerbe
Mitglieder Jugendgruppe
Geschrieben von: Reitner Markus   
Mittwoch, den 03. Juli 2013 um 13:45 Uhr

Bild Jugendgruppe geändert

 
Bezirksbewerb Kirchdorf in Wagenhub
Geschrieben von: Reitner Markus   
Dienstag, den 02. Juli 2013 um 13:24 Uhr

Bezirksbewerb in Wagenhub

 

 

 

Schweinsegg 2: 

 

Auch dieses Wochenende nahm Schweinsegg 2 am Bezirksbewerb Kirchdorf in Wagenhub teil.

Leider konnten sie aber nicht mit ihrer Original Bronze Gruppe teilnehmen. Trotzdem erreichten Sie in Bronze einen hervorragenden 4. Platz mit einer Zeit von 38,97 Fehlerfrei im Löschangriff und einer Staffellaufzeit von 52,44 Fehlerfrei.

Im Silber Lauf bekamen sie jedoch durch einen schlecht ausgezogenen C-Druckschlauch durch die Nummer 3,  5 Schlechtpunkte bei einer Zeit von 45,97 im Löschangriff.  Im Staffellauf erreichten die Jungs unserer  2. Gruppe eine Zeit von 53,41 Fehlerfrei. 

 

Schweinsegg 3: 

 

In Hinblick auf den Landesbewerb startete die Bewerbsgruppe wieder in Sicherheit, d.h. mit Stiefeln und Handschuhen, den Löschangriff.

Es wurden zwar keine Top-Zeiten erreicht, wichtig war aber das beide Läufe in Bronze wie auch in Silber jeweils fehlerfrei absolviert wurden.

In Bronze war es bis zum Verteiler ein Top – Lauf, eine Zeit um 33 Sekunden hätte erreicht werden können. Leider hatte der 4-er große Problem beim ankuppeln

am Verteiler sowie bei der Mitnahme seines Schlauchträger. Es blieben einige Sekunden auf der Strecke, man erreichte eine Zeit von 37,96 Sekunden.

Nach eher einem „unrunden“ Lauf in Silber stoppte die Zeit bei 43,28 Sekunden.

Nächste Woche startet die Gruppe als amtierender Landessieger in Bronze und Silber in WK 2 beim Landesbewerb in Rohrbach. Dort sollten die Zeiten nicht nur fehlerfrei

sondern auch etwas schneller sein.

 

Schweinsegg 1:

 

Nach einer harten Übungswoche kämpfte sich Schweinsegg Zehetner 1 wieder zurück zur alten Form und diese konnte sich auch sehen lassen.

In Bronze begann es perfekt, mit nur 14 sec war angesaugt, dann aber hatte die Nr. 3 schwierigkeiten beim Knopf, wo er ein bisschen Zeit verlor, doch eine Top Zeit war trotzdem weiterhin drinnen. Das 1er Rohr war schnell und konnte früh Wassermasch geben aber beim 2er Rohr hatte der 3er Probleme beim zusammenkuppeln des Strahlrohres mit dem C-Schlach, trotzdem stand eine Top Zeit von 29,98 sec. fehlerfrei auf der Uhr. Somit sicherte sich Schweinsegg Platz 1. in Bronze

In Silber war es ein solider Lauf mit ein paar Schwierigkeiten sodass die Zeit bei 35,75 sec. fehlerfrei stehen blieb. Somit auch in Silber Platz 1. Mit diesen zwei Läufen konnte man sehr zurfrieden sein.

Die Gruppe trainierte wieder härter diese Woche sodass man auch beim Staffellauf Erfolge sehen konnte. Mit zwei Top Läufen sicherte man sich in Bronze wie auch in Silber die Bestzeit vor Wagenhub 1.

 

Kommende Woche geht es zum Landesbewerb nach Rohrbach, ich denke die Gruppe hat Ihre Hausaufgaben gemacht und gut trainiert, somit können wir uns auf Super Leistungen freuen.

 

 
Bezirksbewerb in Schwamming
Geschrieben von: Reitner Markus   
Dienstag, den 25. Juni 2013 um 15:23 Uhr

 

Bezirksbewerb in Schwamming

 

Jugend:

 

Unsere Feuerwehr Jugend holte in Schwamming beim bezirksbewerb den 4. Platz in Bronze und den 3. Platz in Silber. Damit ergab sich in der Kombination der 3. Platz, somit war es ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Jugend.

 

Schweinsegg 2:

 

Auch dieses Jahr nahm die Bewerbsgruppe Schweinsegg 2 wieder am Bezirksbewerb teil. Das Wetter war perfekt als die Jungs von Schweinsegg  2 an den Start gingen also stand einer guten Zeit auch nichts mehr im Wege. 

Im Bronze Lauf lief nach dem Start eigentlich alles sehr gut, schön ausgelegt und auch schnell durchgekuppelt . Doch dann schlichen sich schon bei der Schlüsselübergabe und anschließend bei der Saugschlauchleine die ersten Fehler ein die aber nicht wirklich Zeit gekostet haben. Kurz vor dem Verteiler verlor leider das 2. Rohr die Kupplungen des C- Druckschlauches das viel Zeit und auch Fehler kostete. Daher erreichte Schweinsegg 2 eine  Zeit von 38,40sec. und 25 Fehlerpunkte.

In Silber hingegen lief eigentlich alles sehr gut, keine gröberen Fehler beim Auslegen, kuppeln der Saugleitung und anlegen der Saugschlauchleine . Doch dann schlichen sich wieder Fehler durch die Nummer 5 ein. Den er stand nicht mit gekrätschten Beinen über der Zubringerleitung als er den Befehl “ Wasser Marsch“ gab. Mit einer Zeit von 41,55 und 10 Schlechtpunkten verliesen die Jungs von Schweinsegg 2 den Bewerbsplatz. 

 

Schweinsegg 3:

 

Zweiter Platz in Bronze beim Bezirksbewerb in Schwaming.

Großteils gute Leistungen an diesem Wochenende von der dritten Bewerbsgruppe.

Am Samstag beim Bezirksbewerb in Schwaming startete man ca. um 17.00 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt setzte heftiger Regen ein, somit waren gerade die Kupplungen und die Leine nass.

Trotzdem erreicht man ein Top-Zeit von 32.39 sec, fehlerfrei.Dies bedeutete in Bronze den hervorragenden 2.Platz in der 1.Klasse.

Anschließend in Silber, verletzte sich leider ein Kamerad während des Laufes. Unter starken Schmerzen konnte er aber den Bewerb noch beenden. Die Zeit stoppte unter diesen Voraussetzungen eigentlich noch bei guten 43.85 sec. Leider kamen noch 5 Schlechtpunkte dazu, damit erreichte man den 7.Platz in Silber.

In der Gesamtwertung des Bezirkes belegte man den guten6.Platz.

 

In Hinblick auf den Landesbewerb startete man am Sonntag in Sicherheit, d.h. mit Stiefeln und Handschuhen beimAbschnittsbewerb des Bezirkes Kirchdorf in Molln.

Leider musste man in Bronze wie auch in Silber nachkuppeln. Die Zeiten von 38 sec. in Bronze und 44 sec. in Silberbedeuteten jeweils Platz 6.

 

Schweinsegg 1:

 

Bei Schweinsegg 1 lief der Bewerbstag alles andere als gut. Man kam mit gut 9 Punkten Vorsprung auf den zweit Platzierten in der Bezirkswertung nach Schwamming um diese souverän nach Hause zu bringen. Doch es kam alles anders. Die besten 4 Gruppen im Bezirk liefen am Ende des Bewerbes im K.O System wobei der Erste gegen den Zweiten lief und der Dritte gegen den Vierten.

Von Anfang an schlichen sich beim Lauf Fehler ein die einfach nicht passieren dürften und somit schaffte man zwar eine gute Zeit von 31,58 sec jedoch 15 Fehlerpunkte. In Silber lief es nicht viel besser, man erreichte eine Zeit von 33,50 sec aber auch hier war es nicht Fehlerfrei ( 10 fehlerpunkte).

 

Somit gab Schweinsegg 1 die Bezirkswertung aus der Hand und konnte auch um den Bezirkssieg nicht mitreden. Bis zum Landesbewerb sind es noch 2 Wochen, bis dahin muss sich unsere 1er Gruppe noch gewaltig steigern, aber jeder der Sie kennt weiß, das Sie das mit aller Macht versuchen um am Landesbewerb in Rohrbach mit Bärenstraken Leistungen glänzen zu können.

 

 
Bewerb in Saaß
Geschrieben von: Reitner Markus   
Dienstag, den 18. Juni 2013 um 15:38 Uhr

bewerbsgruppe klein

 

Am Samstag den 15.Juni fand der Abschnittsbewerb für Steyr Land statt.

 

Jugend:

 

Die Jugend erreichte in Bronze den 7. Platz und in Silber den 3. Platz und konnten sich somit über den 3. Platz in der Kombination freuen.

In beiden Läufen bekamen Sie leider jeweils Schlechtpunkte.

 

 

Schweinsegg 2:

 

In Bronze erreichte die Gruppe leider nur den 9. Platz mit einer eigentlich guten Zeit von 41,70 doch es schlichen sich auch dieses Wochenende wieder 20 Fehlerpunkte ein. Den Staffellauf hingegen dominierten sie in der 2. Klasse mit einer Zeit von 52,49.

Beim Silber Lauf hingegen lief es schon besser für unsere 2. Gruppe, sie gewannen in der 2. Klasse die Silber Wertung mit einer guten Zeit von 45,09 Fehlerfrei . Im Staffellauf waren sie wie auch schon in Bronze die Besten in ihrer Wertungsklasse mit einer Zeit von 52,87 Sekunden.

Nach diesem Bewerb fehlen Ihnen nur mehr 10,70 Punkte zum wieder Aufstieg in die 1. Klasse.

 

Schweinsegg 3:

 

Insgesamt eine konstant starke Leistung unserer dritten Bewerbsgruppe beim Abschnittsbewerb in Saass.

Erstmals in diesem Jahr konnte man beide Läufe fehlerfrei absolvieren.

In Bronze erreichte man, nach einem ruhigen fehlerfreien Lauf, eine Zeit von 32.47 sec. fehlerfrei. Man schrammte hier nur um lächerliche zwei Hunderstel am Stockerl vorbei und

belegte den guten 4.Platz.

In Silber stoppte die Zeit bei 37,35 sec, fehlerfrei. Dies bedeutete am Ende Platz 5.

Am Staffellauf konnte man sich zeitlich leicht steigern.

In der Bezirksgesamtwertung konnte man einen Platz gutmachen, man belegt momentan Platz 6.

 

 

Schweinsegg 1:

 

Schweinsegg 1 meldet sich zum Saison Finale hin wieder Bomben Stark.

In Bronze konnte man eine Super Zeit von 28,96 sec fehlerfrei erziehlen doch bescherte Ihnen diese Zeit nur Platz 2. hinter Ebersegg. In Silber konnte man an die guten Leistungen der letzten Bewerbe anknüpfen und erreichte eine Zeit von 34,83 sec. ebenfalls fehlerfrei. Somit schaffte man den 2. Platz in Silber der 1. Klasse.

Auch am Staffellauf wo man anfangs der Saison noch über eine Sekunde hinter dem WM teilnehmer Ebersegg war schafften Sie es sich gewaltig zu steigern und liefen in Bronze und auch Silber die 2. beste Zeit des Tages hinter Wagenhub 1.

 

Nächste Woche findet der Bezirksbewerb von Steyr Land in Schwamming statt.

 

 

 

 

 
Abschnittsbewerb in Trattenbach
Geschrieben von: Reitner Markus   
Mittwoch, den 12. Juni 2013 um 18:04 Uhr

Titelbild 2

 

Abschnittsbewerb am Sportplatz Ternberg

 

An 8.06.2013 fand der Abschnittbewerb am Sportplatz Ternberg statt, der von der Feuerwehr Trattenbach veranstaltet wurde.

 

Jugend:

 

Unsere Jugendgruppe erwischte einen Guten Tag, mit Top Leistungen holten Sie sich den Abschnittssieg in Ternberg.

In Bronze erreichten Sie eine Zeit von 51,40 sec den 2.Platz hinter Schattleiten und in Silber hatte man eine Zeit von 52,14 sec und erreichte den 1. Platz.

Somit sicherte sich Schweinsegg Zehetner 1 in Jugend den Abschnittssieg.

 

Schweinsegg 3:

 

Die insgesamt starken Leistungen der 3.Bewerbsgruppe wurden mit einem dritten Platz in Silber gekrönt.

 
In Bronze erreichte man trotz leichter Probleme beim Kuppeln eine Zeit von 31,22 sec. Leider bekam man wie schon beim ersten Bewerb in Waldneukirchen wieder 10 Schlechtpunkte, diesmal war es der Saugkopf der nicht zur Gänze im Wasser war. Statt eines Spitzenplatzes erreichte man so nur Platz 9.
 
In Silber zeigte man mit einer starken Zeit von 37,44 sec., fehlerfrei auf. Dies bedeutete den starken dritten Platz in der Klasse 1 und man durfte einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen.
Wichtig war für die Gruppe auch der Staffellauf, hatte man doch beim ersten Bewerb jeweils 5 Schlechtpunkte kassiert. Man absolvierte zwei
konstant, fehlerfreie Läufe.
 
Schweinsegg 1:
 
 

Bei Schweinsegg 1 die endlich wieder mal mit Vollbesetztung laufen konnte, lief es ganz OK. In Bronze begann alles Super, bis auf eine Kleinigkeit beim Leinenanlegen. Somit stand einer tollen Zeit in Bronze nichts mehr im Wege, wäre da nicht die Zitterhand von der Nummer 3. Das 1. Rohr stand sehr früh aber dem 3er beim 2. Rohr packte ein bisschen das Zittern beim zusammenkuppeln des Strahlrohres, somit stand die Zeit bei 31,09 sec. und erreichte den Platz 2 in Bronze.

 

In Silber war es eine sehr gute Leistung mit keine großen Fehlern somit stand die Zeit bei 33,60 sec. und erreichte den 1. Platz in Silber. und dadurch sicherte sich auch bei den Aktiven Schweinsegg 1 den Abschnittssieg.

 


Im großen und ganzen war es ein sehr erfolgreicher Bewerb für die Feuerwehr Schweinsegg.

 

Abschied:  

 

Aus verlässlichen Quellen erfuhren wird das unser Freund und Bewerter Harald Mosböck ( Einweiser der Gruppen in Steyr Land) bei diesem Bewerb das letzte mal als Bewerter tätig sein wird. Somit überlegten wir uns ein kleines Abschiedsgeschenk für die tolle Arbeit die er als Bewerter immer wieder an den Tag gelegt hat.(Foto hier unten)

Wir wünschen Ihm alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für seine Arbeit!

 

 Titelbild

 

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 8