Bewerbe
Bewerbsgruppe Schweinsegg 3
Geschrieben von: Reitner Markus   
Freitag, den 12. April 2013 um 16:55 Uhr

k DSC02186

 

 

 

Reihe Hinten von links nach rechts: Johannes Menzel, Georg Moser, Gerhard Kammerhuber, Christoph Michlmayr, Maximilian Baumgartner

 

Reihe Vorne von links nach rechts: Gerhard Riedl, Manfred Kammerhuber, Martin Rosensteiner, Gerhard Reitner, Martin Baumschlager

 

Die 3. Bewerbsgruppe wird unterstützt von: 

 

k Holzbau Aigner vektoren

 

 
Kuppelcup in Bischofstetten
Geschrieben von: Michlmayr Gerhard (Admin)   
Montag, den 08. April 2013 um 18:49 Uhr

Titelfoto Bericht Bischofstetten Kuppelcup
Am 6. April 2013 war es wieder soweit, wie jedes Jahr fand der Kuppelcup in Bischofstetten auf den Programm! Wir traten mit einer Bronze Gruppe und einer Silber Gruppe an.

Die Vorfreude war sehr groß, da wir letztes Jahr den 3. Platz erreicht hatten und wir uns heuer noch mehr erhofften

Zuerst startete unsere zweite Gruppe in den 1 Grunddurchgang - leider verlief dieser nicht ganz nach Wunsch, sodass die Zeit bei 22,93 Sekunden stehen blieb, das war auf jeden Fall zu wenig fürs Weiterkommen, aber es blieb uns immer noch die Chance im zweiten Durchgang die Zeit zu verbessern um unter die besten 32 Gruppen zu kommen um den Finaldurchgang zu erreichen.

Weiterlesen...
 
Erfolge Bewerbsgruppe 1
Geschrieben von: Reitner Markus   
Freitag, den 05. April 2013 um 09:54 Uhr

Erfolgslaufbahn der Bewerbgruppe Schweinsegg-Zehetner 1:

Der erste ganz große Erfolg gelang der Gruppe Schweinsegg-Zehetner 1990 mit dem Vizelandssieg in der Klasse Bronze A. 
Seit daher wurden regelmäßig Platzierungen im 1. Rang bei den Landesbewerben erreicht, darunter insgesamt 9 Landessiege und 7 Vizelandessiege. Der erste Landessieg gelang 2002 beim Landesbewerb in Micheldorf (das war das letze Jahr mit reiner Sicherheitswertung).
Auch bei den letzten 5 Bundesbewerben war die Gruppe vertreten und erreichte dort zwei 3. Plätze und zwei 5. Plätze - beim Bundesbewerb in Wien 2008 verpasste die Gruppe den Sieg "nur" aufgrund 10 Fehlerpunkten und erreichte damit "nur" den 50. Platz.
Die Gruppe schaffte als erste Gruppe überhaupt eine Löschangriffszeit unter 30 sec. Dies war damit gleich-zeitig die erste (inoffizielle) Weltrekordzeit mit einer Zeit von 29,3 s erreicht im Jahr 2003 beim 
KO-Bewerb in Dobermannsdorf

2 Jahre später - 2005 beim Abschnittsbewerb in Rohr/Kremstal wurde diese Zeit noch um eine halbe Sekunde verbessert auf 28.8 sec. Näheres dazu unter hier>>>

Nachdem in den Jahren danach diese Zeit von anderen Gruppen einmal eingestellt(FF Grossau)bzw. einmal unterboten wurde (2007 mit 28,7 sec FF Ebersegg) dauerte es 3 Jahre bis zur nächsten Rekordzeit.
Diesmal gelingt aber der ganz große Clou - beim KO-Bewerb in Ebersegg 2008 schafft die Gruppe eine einzigartige Spitzenzeit von 27,6 sec fehlerfrei und schafft damit einen neuerlichen Rekord.

In Silber liegt die derzeitige Bestzeit bei 31,46 sec - aufgestellt 2013 beim Landesbewerb In Rohrbach - das ist Landesbewerb-Redordzeit in Silber


Die größten Erfolge im Überblick:

    Bronze Silber
Beste Bewerbszeit:   27,6 sec 
KO-Bewerb in Ebersegg - inoffizieller Weltrekord 2008
31,46 sec -
Landesbewerb in Rohrbach 2013 (Landesbewerbs-Rekordzeit)
Beste Landesbewerbszeit:   29,77 sec 
Landesbewerb Hirschbach 2015
31,46 sec -
Landesbewerb in Rohrbach 2013 (Landesbewerbs-Rekordzeit)
       
Bundesbewerbe: 2016 - Kapfenberg 3. Platz 33. Platz
2012 - Linz (Gugl) 3. Platz  
  2008 - Wien (Ernst Happel Stadion) 50. Platz (10 FP)  
  2003 - Innsbruck (Tivoli Stadion) 5. Platz  
  1998- Eisenstadt 3. Platz  
  1993 - Hallein 5. Platz  
       
Landesbewerbe

Zwischen 2001 und 2010 7x Landessieger und 4x Vizelandessieger, 1 x 3 Platz

Insgesamt 10x Landessieger und 9x Vizelandessieger
     
2016 - Frankenburg 42. Platz 9. Platz
2015 - Hirschbach 2. Platz 1. Platz
  2014 - Steyr 34. Platz 1. Platz
  2013 - Rohrbach 12. Platz 1. Platz
  2012 - Braunau 30. Platz 50. Platz
  2011 - Andorf 3. Platz 2. Platz
  2010 -Attnang-Puchheim 1. Platz 1. Platz
  2009 -Ried im Innkreis 1. Platz 3. Platz
  2008 -Freistadt 15. Platz 77. Platz
  2007 -Perg 1. Platz 9. Platz
  2006 - Marchtrenk 2. Platz 6. Platz
  2005 - Mauerkirchen 1. Platz 2. Platz
  2004 - Schärding 27. Platz 1. Platz
  2003 - Rohrbach 2. Platz 8. Platz
  2002 - Micheldorf 1. Platz 4. Platz
  2001 - Steyr 2. Platz (nur 6/100 Rückstand!) 23. Platz
  2000 - St. Florian  66. Platz 64. Platz
  1999 - Altheim 9. Platz  
 

1998 - Ried im Innkreis

5. Platz  
  1997 - Grieskirchen  18. Platz 145. Platz
  1996 - Vöcklabruck 2. Platz (WM-Quali um 24/100 sec verpaßt)  
  1995 - Perg 5. Platz 117. Platz
  1994 - Bad Hall 6. Platz 4. Platz
  1993 - Rohrbach 7. Platz

25. Platz

  1990 - Enns 2. Platz  
  1989 - Mauthausen 4 Platz  

Weiters wurden zahlreiche Siege bei Bezirksbewerben, Abschnittsbewerben KO-Bewerben, Naßbewerben und Zugsbewerben erreicht.

 
Erfolge Bewerbsgruppe 3
Geschrieben von: Reitner Markus   
Freitag, den 05. April 2013 um 09:49 Uhr

Laufbahn der Bewerbgruppe Schweinsegg-Zehetner 3 :

Die Gruppe Schweinsegg-Zehetner 3 wurde gegründet im Jahr 2005. 
Hauptiniatoren dieser Gruppe waren die beiden Kameraden die 1 Jahr zuvor bei der 1. Gruppe aufgehört haben - nämlich Reitner Gerhard & Kammerhuber Manfred. Beide Kameraden sind nicht nur für das Bewerbswesen sehr engagiert sondern haben auch bei der Feuerwehr wichtige Funktionen - Kammerhuber Manfred als Kommandant-Stellvertrter und Reitner Gerhard als Zugskommandant.
Sie stellten im Jahr 2005 eine Gruppe zusammen, deren Mitglieder großteils aus früheren Bewerbsgruppenläufern bestand die auch großteils etwas älter waren. Das Durchschnittsalter der Gruppe beträgt mittlerweile (2017) 42 Jahre.
Aber dass man auch in diesem Alter noch großartige Leistungen erbringen kann, haben sie schon vielfach bewiesen.

Die größten Erfolge im Überblick:

    Bronze Silber
Beste Bewerbszeit: 29,89 sec 
KO-Bewerb in Waldneukirchen 2010
Beste Landesbewerbszeit:

32,88 sec (= Landesbewerbs-rekordzeit in WG2)
Landesbewerb Andorf 2011

31,88 sec (Landesbewerb Frankenburg 2016 WG Bronze B)

 

 35,51 sec (Landesbewerb Mauerkirchen 2017 WG Silber B)
Beste Kuppelcupzeit 15,86 sec 
Kuppelcup Garsten 2010.
 
 Bundesbewerbe: 2012 - Linz (Gugl) 9. Platz  10. Platz
  2008 Wien (Ernst Happel Stadion) 76. Platz 31,10 + 10 FP  25. Platz
 

Landesbewerbe

8 x Landessieger (5 x Bronze, 3 x Silber)

 

  2017 - Mauerkirchen 8. Platz 2. Platz
  2016 - Frankenburg 5. Platz 3. Platz
 ab 2015 WG B 2015 - Hirschbach  6. Platz  2. Platz
  2014 - Steyr 94. Platz 28. Platz
  2013 - Rohrbach 61. Platz 1. Platz
  2012 - Braunau 1. Platz 1. Platz
  2011 - Andorf 1. Platz 2. Platz
  2010 - Attnang-Puchheim 1. Platz 1. Platz
  2009 - Ried im Innkreis 1. Platz 3. Platz
  2008 - Freistadt 9. Platz 7.Platz
ab 2007 in WG2 2007 - Perg 1. Platz 7.Platz
 
WG1  2006 - Marchtrenk 8.Platz 8.Platz
WG1  2005 - Mauerkirchen 6.Platz 5.Platz
 
Kuppelcup in Rutzing
Geschrieben von: Reitner Markus   
Mittwoch, den 27. März 2013 um 16:04 Uhr
 

 
 

Schweinsegg 1 startet mit dem 1. Kuppelcup im Bewerbsjahr 2013 erfolgreich ins neue Jahr.
Nach 2 guten Vorrunden-Läufen und der Führung nach dem Grunddurchgang, geht es dann etwas 
durchwachsen weiter - allerdings dürfte nach viel Kuppelcup-Pech in den letzten Jahre das Glück
nach Schweinsegg zurückgekehrt sein.
Teilweise recht gute Läufe wechselten sich ab mit nicht ganz so guten Läufen - allerdings das einzige was 
beim einem KO-Duell zählt ist, dass man schneller ist als der Gegner, und das ist an diesem Tag immer gelungen. 
Außerdem sei auch erwähnt, dass der Original-3er nicht dabei war.
Schweinsegg 1 schafft damit nach dem überhaupt 1. Kuppelcupsieg letztes Jahr im Herbst in Inzersdorf, gleich den 
nächsten Kuppelcupsieg - so kann es weitergehen...

 
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 8